≡ Menu
≡ Menu

Jod

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

~180-200 mikro-gramm/Tag

Aufgaben/Funktion: Jod spielt eine erhebliche Rolle in der Schilddrüse. Dort ist es an den Hormonen Thyroxin und Triiodthyronin beteiligt, die für die Temperaturregulation, das Zellwachstum und den Stoffwechselumsatz wichtig sind.

Bedarf (DGE): Männer und Frauen: 180 – 200 mikro-gramm/Tag

Mangel: Durch einen Jodmangel kann es zu einem Wachstum der Schilddrüse und damit zu einem Kropf kommen.

Überangebot: Eine zu große Zufuhr an Jod führt zur Schilddrüsenüberfunktion.

Vorkommen: Jod kommt hauptsächlich in Fisch, Muscheln und Garnelen vor.

allergische Reaktionen können mit der NAET-Therapie behandelt werden.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •