≡ Menu
≡ Menu

Vitamin B6 (Pyridoxin)

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

= Pyridoxin, wasserlöslich, 1,2 – 1,5 mg/Tag

Aufgaben/Funktion: Sehr wichtig für das Nervensystem und zur Energiegewinnung aus Eiweißen.

Bedarf (DGE): Frauen: 1,2 mg/Tag, Männer: 1,4 – 1,5 mg/Tag
Erhöht bei Einnahme mancher Medikamenten (Antidepressiva, Krampflöser), während der Schwangerschaft.

Mangel: Bei Mangel können auftreten: Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit, nervöse Störungen, Infektanfälligkeit, Hautentzündung, Anämie, Schwäche. Bei chronischem Mangel können Nervenschädigungen entstehen.

Überangebot: kaum möglich. Bei extremen Dosen neurologische Störungen (Refelxausfälle, sensorische Neuropathie, Störungen des Gangs, Tast- und Temperatursinns).

Vorkommen: häufig. Fleisch, Vollkornprodukte, Bananen, Weizenkeime, Bohnen, Fisch, Nüsse, Rosenkohl.

allergische Reaktionen können mit der NAET-Therapie behandelt werden.

Vitamin B6P-5-P


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •